Donnerstag, 19. Februar 2009

Web 2.0

Web 2.0 was steckt dahinter? Egal was, fakt ist Web 2.0 entwickelt sich rasant.

Man muss sich sputen und allzeit bereit sein dazu zu lernen.

Die Vielfalt ist groß.

Nicht nur alleine Wikis, Blogs, Foto- und Videoportale (z. B. Flickr, Youporn und Youtube), sondern auch Nutzung bzw. Vernetzung mit Hilfe sozialer Software, wie z.B. XING, Myspace, Facebook, sowie Social-Bookmarking-Portale wie Delicious, aber auch die schon länger bekannten Tauschbörsen sowie Politcommunitys wie dol2day und Politik-digital zwingen selbst IT-Geeks, Nerds, Administratororen und Web masters zur umfassenden Bildung und ständigem Trainig der Möglichkeiten.

In jüngster Vergangenheit kamen Mikroblogs wie Twitter hinzu. Wer hat sich damit schon näher beschäftigt?

Best Ager wissen mehr, Best Ager wollen mehr.