Dienstag, 15. April 2014

PDF oder andere Dateien in den Blog einbinden

PDF's oder andere Dateien, wie Dokumente, Präsentationen und Tabellen online erstellen, vom PC oder anderen Quellen hochladen, in den Blog einbinden und mit anderen teilen.

Nichts leichter als DAS, zumindest, wenn Du ein Google- bzw. G+ Konto hast. Als Blogger bei Blogger hast Du das ohnehin.
Gehe auf die Produktseite Deines Google Kontos. und wähle Google Drive bzw. Google Docs aus.
Im Google Drive findest Du bereits Deine vorhandenen Objekte.
Entsprechende Datei auswählen (setze ein Häckchen in das entsprechende Feld/Quadrat!) und im Scrollmenue im Feld  mehr  auswählen was Du als nächstes tun willst:

z.B.:  Freigeben 

Danach öffnet sich ein Fenster mit den Berechtigungseinstellungen und einem Link für Freigabe (da legst Du fest wer Zugriff haben darf. Voreingestellt ist: Privat – nur ich/du habe Zugriff und eine Änderungsoption/Sichtbarkeitsoption.)

Hinweis: Die gewählte Sichtbarkeitsoption wirkt sich nicht darauf aus, ob das Dokument im Web veröffentlicht werden kann. Weitere Informationen.

Diesen Link einfach kopieren und in den Text Deines Blogs einbinden.
Vom Google Drive auskannst Du auch über die Option  ERSTELLEN  die Seite Google Docs aufrufen.

Beim Aufruf von Google Docs öffnet sich erst mal ein
 Unbenanntes Dokument (im Scrollkontext wird »Umbenennen« angeboten)
Darunter wie in einem Textbearbeitungsprogramm
   Datei   Bearbeiten   Ansicht   Einfügen   Format   Tools   Tabelle   Add-ons   Hilfe  

Wie zu erkennen funktioniert die Erstellung und Bearbeitung online ähnlich wie in einem Textbearbeitungsprogramm auf Deinem PC.

Über die  Datei  kannst Du Objekte erstellen, bearbeiten, von anderen Webseiten oder vom PC hochladen.
Danach wiederum z.B.:  Freigeben.

Noch Fragen unbeantwortet? Einfach kommentieren und Fragen. Ich werde Ergänzend darauf eingehen.